Konstantin Sacher

Kontakt

Universität Leipzig
Theologische Fakultät
Institut für Systematische Theologie
Martin-Luther-Ring 3
04109 Leipzig

Raum 306

Telefon:
0341/9735450 (Sekretariat)
0341/9735453 (Durchwahl)

Konstantin.sacher(at)uni-leipzig.de

Sprechzeit n.V.

Curriculum vitae

  • Seit 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie unter besonderer Berücksichtigung der Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig (Prof. Dr. Roderich Barth)
  • 2015-2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie und Ethik an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Prof. Dr. Roderich Barth)
  • 2015 Zweites Theologisches Examen
  • 2013-2015 Vikariat in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Unterbrochen durch ein Jahr Elternzeit)
  • 2012 Erstes Theologisches Examen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
  • 2005-2012 Studium der ev. Theologie in Frankfurt am Main, Berlin, München und Heidelberg

Dissertationsprojekt

Der Tod als Thema der Religion

Forschungsschwerpunkte/Interessengebiete

  • Existenzphilosophie/Existenzialismus
  • Ekklesiologie/Kirchentheorie
  • Theologie und Literatur

Veröffentlichungen

Theologisches

  • Emotionsüberschuss und Gebimmel. Beobachtungen zur Zukunft des Pfarrhauses. In: Deutsches Pfarrerblatt, 116 (2016), 12, S. 690-694. (http://www.pfarrerverband.de/pfarrerblatt/archiv.php?a=show&id=4190)
  • »Freie Kasualien«. Wie ein Verbot die Kirche als ecclesia incurvata in se erscheinen lässt. In: Deutsches Pfarrerblatt, 118 (2018), 2, S. 69-73. (http://www.pfarrerverband.de/pfarrerblatt/archiv.php?a=show&id=4449)
  • Lieber mit seinen Fehlern leben. Für den Glauben sterben? Der Schriftsteller Martin Mosebach glorifiziert in seinem neuen Buch den Märtyrertod und wird dafür belobigt. Vollkommen zu Unrecht. Eine Erwiderung. In: taz am Wochenende, 31. März, 1./2. April 2018, S. 16.
    (http://www.taz.de/!5492853/)
  • Rez.: Paul Ludwig Landsberg: Das moralische Problem der Selbsttötung. Aus d. Franz. v. E. Moldenhauer. M. einem Essay v. W. Kamlah: Meditatio mortis. Hrsg. u. m. e. Nachwort versehen v. E. Zwierlein. In: ThLz 143 (2018), 1057-1058.
  • Rez.: Paul Ludwig Landsberg: Die Erfahrung des Todes. Hrsg., m. e. Einleitung u. e. Nachwort versehen v. E. Zwierlein. In: ThLz 143 (2018), 1057-1058.

Literarisches

  • Und erlöse mich. Roman. Hoffmann und Campe Verlag. Hamburg 2017.

Lehrveranstaltungen

Justus-Liebig-Universität Gießen

  • WiSe 2015/2016:
    Proseminar Systematische Theologie/Ethik: Der Tod
  • SoSe 2016:
    Proseminar Systematische Theologie/Ethik: Einführung in die Eschatologie
  • WiSe 2016/2017:
    Proseminar Systematische Theologie/Ethik: Augustins Confessiones

Universität Leipzig

  • SoSe 2017:
    1. Proseminar Systematische Theologie: Schleiermachers Reden über die Religion
    2. Repetitorium Systematische Theologie/Dogmatik
  • WiSe 2017/2018:
    1. Proseminar Systematische Theologie: Rechtfertigung bei Luther
    2. Übung: Kants Religionsschrift
  • SoSe 2018:
    1. Proseminar Systematische Theologie: Rudolf Ottos „Das Heilige“
    2. Übung: Heideggers „Sein und Zeit“
  • WiSe 20018/2019
    1. Proseminar Systematische Theologie: Paul Tillichs "Mut zum Sein“
    2. Proseminar Systematische Theologie: Ethische Fragen am Lebensende
letzte Änderung: 19.11.2018